Ziehkarte für eine Hochzeit

In diesem Beitrag habe ich euch ja schon mal eine Variante für eine Hochzeitskarte mit den Thinlits Florale Fantasie gezeigt. Da ich davon noch nicht genug hatte wollte ich unbedingt nochmal eine andere Variante davon ausprobieren. Entstanden dabei ist diesmal eine Ziehkarte für eine Hochzeit ❤

DSC_0545

Die Basis dieser Karte ist in Minzmakrone gehalten. Dazu nehmt ihr einfach einen A4 Farbkarton teilt diesen einmal und stanzt den unteren Teil mit den Thinlits und klappt es dann einfach nach oben und schon habt ihr diese Art von Tasche indem ihr eine Glückwunschkarte verstecken könnt.

DSC_0546

Verziert habe ich die Karte mit dem neuen feinen Leinenband in Minzmakrone. Darauf habe ich noch einen kleinen Anhänger mit zwei Herzen angebracht.

DSC_0547

So sieht die Innenkarte aus ❤ Hoffe diese Idee gefällt euch. Ich finde ja die Kombi mit Kupfer einfach genial 😉 Diese Variante habe ich unter anderem hier bei Barbara gesehen. Wünsche euch noch eine sonnige Woche 🙂

Alles Liebe,

Melli

Advertisements

Hochzeitskarte für meine Mam

Wie ich euch ja bereits angekündigt habe hat meine Mam vergangenes Wochenende geheiratet 🙂 Ihr Traum war es immer in ein weißes Kleid zu schlüpfen und dem Mann ihrer Träume das „JA“ Wort zu geben:-) Zugegebenermaßen hat sie darauf jetzt doch ein paar Jährchen warten müssen aber wie sagt man so schön – „gut Ding will Weile haben“ 😉

Meine Mutter war damals 7 Jahre mit meinem Dad verheiratet (sie heirateten mit 19) Als ich sieben Jahre alt war haben sie sich leider wieder getrennt. Die Hochzeit damals ging ziemlich schnell – meine Mam war im 8. Monat mit mir schwanger sie hüpften quasi schnell in´s Standesamt und unterschrieben ein Dokument sie hatten nicht mal einen Ring aber das Kind braucht ja einen Namen 😉

Am Samstag spielten wir dann das volle Programm – getrennt voneinander geschlafen, weißes Kleid, Pferd mit Kutsche, Standesamt (und ja diesmal sogar mit Ring *g*), anschließend eine große Feier mit all den Leuten die sie gerne haben. Alles war perfekt!!!

Nun bin ich auch noch um 3 Geschwister reicher geworden – das find ich ja mal super. Nun habe ich noch zwei Schwestern und einen Bruder dazu bekommen 😉 Wenn man bedenkt, dass ich als Einzelkind groß geworden bin ist der Schnitt jetzt genial – Jetzt habe ich eine ganz kleine Schwester die kommt jetzt dann in die Schule (von meinem Dad) und der Mann von meiner Mutter hat nochmal drei Kinder große Kinder in meiner Altersklasse 😉

Ich bin so glücklich, dass nach zugegeben nicht immer leichten Jahren meine beiden Elternteile wieder glücklich verheiratet sind – sooo und jetzt genug gequatscht was ich euch eigentlich zeigen will ist was ich Schönes für die beiden am Samstag gebastelt hab 🙂 Die beiden hatten sich Geld gewünscht weil sie so ja alles haben also musste eine große Karte her in der man genug Geld und viel viel Platz für liebe Worte hatte …..

DSC_0352

Da die Farbe der Hochzeit grün war ist die Basis der Karte Grasgrün. Den Umschlag habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge erstellt. Der Spruch ist in Taupe gestempelt. Das Stempelset heißt „Im Herzen“ und das findet ihr im neuen Katalog auf Seite 71.

DSC_0359

Für den Hintergrund der Karte habe ich Aquarellpapier verwendet. Diesen habe ich dann passend in Grasgrün colouriert. Die süßen goldenen Punkte sind mit dem Wink of Stella Stift in Gold gestaltet.

DSC_0363

Den Spruch auf der Vorderseite habe ich wieder in Taupe gestempelt. Dieser stammt noch aus dem alten Katalog ist leider nicht mehr erhältlich.

DSC_0373

In der Karteninnenseite habe ich nochmal ein kleines Kuvert angebracht worin Platz für das Geld war.  Die süßen kleinen Herzchen sind wieder von Wycinaka.

Meine Lieben ich wünsche euch noch eine kreative Woche

Melli